Start Kontakt Sitemap

Inspiration und Anregung geschenkt - Die Ehebriefe


Wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben zu heiraten und beglückwünschen Sie zu diesem Schritt. Um Sie in Ihrer Entscheidung kreativ und unterstützend zu begleiten, wurden die Ehebriefe entwickelt. Sie greifen wichtige Themen rund um Ihren gemeinsamen Weg auf, geben Denkanstöße und regen zu einer aktiven Gestaltung des Zusammenlebens an.


Zum gemeinsamen Weg der Ehe gehören die großen Schätze, die Sie auf dem Weg sammeln und die Sie als wunderbare Erinnerung in sich tragen. Das Besondere, das Sie aneinander finden, aber auch, was Sie gemeinsam erleben. Genauso werden Sie auf Steine stoßen, die auf dem Weg liegen, die Sie aufsammeln, wegtreten oder über die Sie drübersteigen – Krisen, Streits, Herausforderungen. Die Ehebriefe wollen die Schätze bewusst halten und für die Steine Lösungen und Hilfen anbieten.


Wie Sie im ersten Brief sehen können (Bestellung unten möglich), bieten wir Ihnen immer wieder auch einen spirituellen und sakramentalen Blick auf die Ehe an. Vielleicht ist Ihnen dieser Zugang sehr selbstverständlich, vielleicht ist er Ihnen fremd. In jedem Fall kann er eine spannende Spur sein, auf die sich ein Blick oder vielleicht auch ein paar Schritte lohnen.


Die Ehebriefe sind eine Initiative der deutschen Bischöfe. Geschrieben wurden sie von Frauen und Männern aus der Ehe- und Familienpastoral - mit einem klaren Blick für die Realitäten und Klippen des Zusammenlebens und auf einem soliden Fundament von Werten.

Bestellformular für Brautpaare

Hier können Brautpaare per Bestellformular den Ehebrief kostenfrei bestellen.
   > zum Bestellformular

Bestellformular für Kirchengemeinden

Hier können Kirchengemeinden per Bestellformular den Ehebrief kostenfrei bestellen.
   > zum Bestellformular

Ansprechpartner

Dr. Holger Dörnemann
T0221 1642 1533
E-Mail

Anschrift

Erzbischöfliches Generalvikariat Abteilung Erwachsenenseelsorge Referat Ehe, Familie und Glaubensvermittlung Marzellenstr. 32 50668 Köln